----Aktuelles-----Aktuelles-----Aktuelles-----Aktuelles-----Aktuelles-----Aktuell

Erasmus +

Kick-off am 13.10.2017: The European-Super-Meal

Freitag, der 13. ist nicht länger ein Unglückstag!

Der Projektkurs „Erasmus+“ der Q1 startet offiziell in ein zweijähriges Programm zum Thema „European sustainability vs. foodwaste“, welches von der EU gefördert wird.

Interessierte aller Jahrgangsstufen können sich während der Pausen im Foyer mit Hilfe von Karten und Infomaterial über das Projekt und seine Partnerschulen informieren.

Weitere Informationen über das Projekt findet Ihr/finden Sie unter dem Menüpunkt Schulleben.

Vortrag: Lachen und Lernen bilden ein Traumpaar

Weltweit erforschen Gelotologen (Lachforscher) die medizinischen, emotionalen und sozialen Wirkungen des Lachens auf den Einzelnen und die Gruppe. Unser Lachen ist der Schlüssel zur Bindung. Es schlägt die Brücke vom Ich zum Du schneller als jedes Wort. Kulturübergreifend verstehen wir seine kommunikative, ordnende und befreiende Funktion. Wer eine humorvolle Pädagogik fördert, steigert die Lernleistung, stärkt das Gruppengefühl und erhält die Lernfreude.

Die Referentin Dr. Charmaine Liebertz, Erziehungswissenschaftlerin und ausgebildete Lehrerin Sek.I, ist Autorin von zahlreichen pädagogischen Fachbüchern und hält am Mittwoch, dem 08.11.2017, um 19.30 Uhr in der Hans-Ehrenberg-Schule einen Vortrag mit folgenden Inhalten:

  • über die Evolution und Medizin des Lachens staunen
  • Stufen der kindlichen Humorentwicklung erfahren
  • soziologische und pädagogische Funktionen des Lachens analysieren
  • Tipps und Spiele für eine humorvolle Pädagogik erleben

Was würde Martin Luther heute sagen? - Vortrag von Prof. Dr. Albrecht Beutel

Im Rahmen des Reformationsjubiläums haben wir - die HES und die ev. Kirchengemeinde Sennestadt - den namhaften Lutherforscher Prof. Dr. Beutel von der Uni Münster in der Hans-Ehrenberg-Schule zu Gast. Er hält am Dienstag, dem 26.September, um 19.30 Uhr seinen Vortrag zum Thema "Was würde Luther heute sagen?" in unserer Aula.  

Martin Luther wird heute gern vereinnahmt, sei es als Nationalheiliger oder Freiheitskämpfer. Beutel wehrt sich gegen solch vorschnelle Zuschreibungen. Er zeigt auf, welche historischen Leistungen in Theologie und kulturellem Bereich wir Martin Luther zu verdanken haben und welche "Fernwirkungen" sein Denken und Handeln bis heute haben.

Der Theologieprofessor schlägt einen Bogen von der historischen Person zu der heutigen Bedeutung des Reformators. Sein klarer Impuls setzt Akzente in der Würdigung der historischen Person.

Im Anschluss an das Referat können Fragen an den Referenten gestellt werden, Möglichkeiten zum weiteren Austausch sind gegeben. 

 

Podiumsdiskussion zur Bundestagswahl

„Den kenne ich doch vom Plakat“

Am Dienstag hatten die OberstufenschülerInnen der HES die Gelegenheit die Spitzenkandidaten der wichtigsten Parteien zu erleben. In einer spannenden Diskussion ging es vor allem um Geflüchtete und deren Integration, um ein Einwanderungsgesetz und das Verhältnis zur Türkei. Die Kandidaten Michael Weber (CDU), Wiebke Esdar (SPD), Britta Hasselmann (Die Grünen), Friedrich Straetmanns (Die Linken) und Philip Winkler (FDP) standen den SchülerInnen Rede und Antwort. Die Vertreter der SV, Dewa Ahmadzai und Elias Pries forderten die PolitikerInnen mit ihren Fragen gekonnt heraus, so dass viele ZuhörerInnen einen interessanten Einblick in die Programme der Parteien erhalten haben. 

1. Runde der Mathematik-Olympiade 2017 an der HES

Der Wettbewerb richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler der Olympiadeklassen 5 bis 12 unserer Schule.

Die Aufgaben können bei den Mathematiklehrerinnen und Mathematiklehrern in gedruckter Form abgeholt oder hier heruntergeladen werden.

Lösungen können bis zum 20.10.2017 bei den Mathematiklehrerinnen und Mathematiklehrer (aternativ bei Frau Zlocki im Lehrerzimmer) abgegeben werden.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten am 03.11.2017 das Ergebnis.

Erfolgreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer qualifizieren sich für die 2. Runde der Mathematik-Olympiade, die am 18.11.2017 als Regionalrunde in Bielefeld stattfinden wird.

Eine Diskussion der aktuellen Wettbewerbsaufgaben in Internetforen ist untersagt.

Begrüßungsgottesdienst für die neuen 5.Klassen

In der Jesus-Christus-Kirche haben wir am Mittwoch, den 30. August 2017, 120 Mädchen und Jungen mit einem feierlichen Gottesdienst in der Hans-Ehrenberg-Schule begrüßt. Die Schüler und Schülerinnen der Bläserklasse gestalteten dazu mit ihrer Musiklehrerin Frau Immer und ihrer Religionslehrerin Frau Iborg-Pietzner einen Gottesdienst rund um das Bild des Puzzleteils. Im Anschluss fand für die Fünftklässler der erste Unterricht statt.
Wir freuen uns, dass ihr neuen Fünftklässler nun da seid, und wünschen euch einen guten Start an der HES!

Ein großartiges Fest für alle - unser Schulfest

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Kolleginnen und Kollegen,

allen ein ganz herzliches Dankeschön für das große Engagement und den Einsatz im Rahmen des Schulfestes und des Ehemaligentreffens. 

Es war eine sehr gelungene Großveranstaltung, die auf eine rundum positive Resonanz stieß. Durch die zahlreichen Aktivitäten,die große Vielfalt der Ideen, die Einsatzfreude von Schülern, Eltern und Kollegium konnte dieses Fest so erfolgreich werden. Schön, dass auch das Wetter mitspielte.

Ein besonderer Dank gilt der Vorbereitungsgruppe, die mit großer Umsicht, außerordentlichem Einsatz und Organisationsgeschick zum Gelingen in besonderer Weise beigetragen haben.

Ich wünsche allen gute Erholung und neue Kraft für den Schuljahresendspurt in dieser Woche.

Viele Grüße

Ute Wilmsmeier

Viele weitere Fotos der unterschiedlichen Aktionen und Stände können auf dem schulinternen Tauschordner oder per Anklicken auf diesem Link in der Dropbox angesehen werden. Viel Spaß beim Betrachten!

Obstspieße für einen guten Zweck

 

Am Freitag, den 30.06.2017 konnten die Schülerinnen und Schüler der Hans-Ehrenberg Schule in den Pausen leckere Obstspieße kaufen. Die Klasse 5d hatte zu einer Spendenaktion für ein Trinkwasser-Projekt im ostafrikanischen Burundi aufgerufen. Durch den Verkauf kamen 150€  zusammen.

Im Erdkunde- und Politikunterricht beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler mit dem Thema „Hunger und Armut - Was können wir tun?ˮ. Die Klasse sah schnell Anlass zum Handeln und setzte die gesammelten Ideen in die Tat um. 

Das gesammelte Geld wurde dem gemeinnützigen Verein „Welthaus Bielefeldˮ übergeben, der das Trinkwasser-Projekt in Burundi betreut. Durch das Projekt sollen zukünftig alle Bewohner des Ortes Nyavyamo Zugang zu sauberem Trinkwasser bekommen.

Vielen Dank an all die fleißigen Schülerinnen und Schüler und die Eltern, die das Obst für die Fruchtspieße gespendet haben. 

Lesung für die 9. Klassen

Wie war das damals in der DDR?

Im Gepo-Unterricht des 9. Jahrgangs beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler gerade mit der DDR. Vor ihrer Geburt gab es da mal ein anderes Deutschland, von dem im Geschichtsbuch berichtet wird. Heute hatten sie die Gelegenheit zu einer besonderen Geschichtsstunde: Der Autor Dr. Renatus Deckert (www.renatus-deckert.de) berichtete in der HES-Aula von den Alltäglichkeiten des Lebens in der DDR, viel anschaulicher als dies auch ein gutes Geschichtsbuch vermag. Besonderer Schwerpunkt war dabei der Fall der Berliner Mauer.  Für unsere Schülerinnen und Schüler eine gute Gelegenheit ein gar nicht so fernes Kapitel deutscher Geschichte besser zu begreifen. 

Ein toller Sound beim Sommerkonzert

Vor einem begeisterten Publikum fand das diesjährige Sommerkonzert in der voll besetzten Aula der HES statt. Von Klassik bis Pop waren viele Musikstile dabei.

Neben dem Orchester, der Bigband, dem Unterstufen- und Oberstufenchor sowie der Bläserklassen waren auch weitere Musikgruppen wie das Gitarrenensemble und der Spielkreis der 5.Klassen beteiligt. 

Stadtmeister im Beachvolleyball

Unsere Beachvolleyballmannschaft ist Stadtmeister gewordenLächelnd. Herzlichen Glückwunsch! Das Siegerfoto findet ihr unter  >Sport >Wettkämpfe.

Beeindruckende Musical-Aufführung des Unterstufenchores

Vor begeistertem Publikum führte der Unterstufenchor der 6. und 7.Klassen das Musical "Die Schrift an der Wand" auf. 

Buntes Markttreiben herrscht, ein ausgelassenes Fest am Königshof findet statt - doch während des Fests erscheint eine geheimnisvolle Schrift an der Wand. Weise, Zauberer und Gelehrte treffen am Hofe des Königs Belsazar ein, doch sie alle können die geheimnisvolle Schrift nicht deuten. Dann kommt Daniel. Er weiß, was die Schrift zu bedeuten hat. Die Antwort hat er von Gott bekommen. 

Im zweiten Teil entspinnt sich eine Intrige am Hofe des Königs Darius, der Daniel zum Opfer fällt - schließlich wird er in die Löwengrube geworfen. Sein Glaube an Gott aber rettet ihn.

Es ist eine berührende, immer wieder aktuelle Geschichte über Vertrauen und Freundschaft, die der Unterstufenchor unter Leitung von Musiklehrerin Susanne Immer auf die Bühne der Hans-Ehrenberg-Schule bringt. Unterstützt von Mitgliedern der Bigband unter Leitung von Steffen Kegel gelingt so ein stimmungsoller Abend, der erst nach einer Zugabe endet. 

 

Die neue Kollektion der Schulkleidung

Die Schülervertretung bietet ab sofort neue Schulkleidung an. Neben den T-Shirts, Hosen und Hoodies ergänzen nun Jacken (Zipper) unsere Kollektion. Neu ist außerdem, dass es ab Größe XS zwei verschiedene Schnitte für Damen und  Herren gibt. Die gesamte Kollektion ist natürlich Fair-Trade-Kleidung. In der Woche vom 08. – 12. Mai, jeweils in der 2. großen Pause, bieten wir wieder einen Stand im Foyer an, an dem die Kleidung anprobiert werden kann.  Alle Produkte gibt es in verscheiden Farben und Größen. Abbildungen finden Sie auf der Homepage der Schule. Die Schul-T-Shirts kosten 15 €, die Hoodies 27 €, die Jacken 30 € und die Jogginghosen 25 € ab der Größe S; die Hosen der Größen 140 und 152 kosten 20 €. Bitte geben Sie die Bestellung bis spätestens Freitag, 19. Mai mit dem passenden Geld in einem festverschlossenen Umschlag bei dem Klassenlehrer oder direkt bei Herrn Kegel ab. Bestellzettel wurden ausgeteilt, weitere sind über die SV erhältlich.

                       

Stadtmeister und Vizebezirksmeister

In der WK III Fußball der Mädchen konnte das Team der HES den Stadtmeistertitel erringen. In einem spannenden Finalle stand es nach offizieller Spielzeit 3 zu 3. Annika Güldenhaupt hatte dreimal getroffen. Im anschließenden Neunmeterschießen trafen erneut Annika und Sina Engel zum 2 zu 0. Vannessa Pankoke im Tor hielt überragend!
 
Auch auf den Bezirksmeisterschaften in Herford überzeugte unser Team und blieb ohne Niederlage. Nach zwei Unentschieden und einem abschließenden 8 zu 1 wurde unser Team Vizemeister. Herzlichen Glückwunsch! 

Podiumsdiskussion zur Bildungspolitik am Dienstag, dem 2. Mai, von 18:00 – 19:30 Uhr in der HES

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

schon im Politikunterricht lernt man: „Bildungspolitik ist (weitgehend) Ländersache“.

Als Schüler/innen, Eltern und Lehrer/innen sind wir von der zukünftigen Bildungspolitik direkt betroffen. Darum wollen wir uns einmischen, denn Demokratie lebt vom Mitmachen!

Wir nehmen die bevorstehende Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen zum Anlass, uns mit den schulpolitischen Positionen der Parteien auseinanderzusetzen. Es soll um Fragen der Bildungspolitik gehen: Welche Vorstellungen gibt es über die künftige Schulstruktur in NRW? Wie soll es mit den Gymnasien nach den Vorstellungen der Parteien weitergehen (G 8 / G 9)? …

Dazu haben wir alle im Landtag vertretenen Parteien angeschrieben und –wie schön (!)- alle haben ihr Erscheinen zugesagt.

Wir freuen uns auf Ihr und Euer zahlreiches Erscheinen!

Talitha Kumi 2017

 

Vom 2. April bis zum 13. April besuchen wir, dreizehn Schülerinnen und Schüler der HES, unsere Partnerschule in Talitha Kumi (Palästina). Dort gibt es ein Wiedersehen mit unseren AustauschpartnerInnen, die im Sommer 2016 bei uns in Bielefeld waren. Wir leben dort in palästinensischen Familien, besuchen die Schule Talitha Kumi und haben viel vor im „Heiligen Land“.

Wer uns begleiten möchte auf unserer Reise, kann unseren Reiseblog verfolgen: www.palaestinaaustausc.wixsite.com/meinewebsite

Tolle Leistung - DELE- und DELF-Zeritikate an SchülerInnen verliehen

Wir gratulieren ganz herzlich allen 34 Schülerinnen und Schülern, die in diesem Jahr ein DELE- oder DELF-Zertifikat erworben haben und freuen uns mit ihnen über ihre tollen Ergebnisse!
¡Felicitaciones a todas!
Toutes nos félicitations!

Planspiel Börse - erneuter Sieg für die HES

v.l.n.r.: "Herr Weinberger, Lara Pollmann, Patrick , Asena Adsiz, Herr Giersch. Es fehlt: Victoria Faul

Das Planspiel Börse ist ein international veranstaltetes Planspiel der Sparkasse. Es soll SchülerInnen und StudentInnen den Umgang mit Wertpapieren an der Börse näherbringen, da diese von immer größerer Bedeutung sind.

Auch dieses Jahr haben wieder einige Schülerinnen und Schüler aus den SoWi- Zusatzkursen der Q2 an dem Wettbewerb teilgenommen und sich mit dem Handel von Wertpapieren zu echten Börsenkursen beschäftigt. Dabei hat jedes Schülerteam eine fiktive Summe von 50 000 Euro erhalten, welche mit dem Kauf und Verkauf von Aktien, Anleihen und Fonds vermehrt werden sollte. Das Ziel bestand darin, eine möglichst hohe Rendite zu erwirtschaften und somit das Planspiel zu gewinnen.

Letztendlich hat das Team „Börsencrasher II“ des Kurses von Herrn Bulk mit einer Summe von 56 000 Euro (also 6000 Euro Gewinn) den Wettbewerb gewonnen.

Die Freude über den Sieg war Asena Adsiz, Victoria Faul, Lara Pollmann und Patrick Salamun ins Gesicht geschrieben. „Wir haben mit der Aktie der Commerzbank AG den höchsten Gewinn erwirtschaftet“, berichtet ein Mitglied der Siegergruppe.

Auf den Sieg folgte die große Siegerehrung im Lenkwerk. Mit dem Gewinn von 600 Euro und dem Schulpokal hat der Wettbewerb für uns ein schönes Ende gefunden.

Asena Adsiz, Q 2

Beschlossene Sache: eine neue Cafeteria/Mensa wird gebaut!

Am 15.02.2017 hat die Schulkonferenz dem Bau einer neuen Cafeteria/Mensa im Hauptgebäude der HES zugestimmt. Nach mehreren Jahren "Wartezeit" kann es nun im Sommer mit den Umbaumaßnahmen beginnen.

Eine Arbeitsgruppe mit Eltern- und SchülervertreterInnen sowie LehrerInnen begleitet das Projekt während der Bauphase. Auch eine Fundraising AG ist eingerichtet worden. 

Wir freuen uns auf vielfältige Unterstützung!

Stadt- und Vizemeister 2017

HES first!!!
Am Mittwoch (08.02.17) sind die Jungen (Jg. 2000-2002) der Hans-Ehrenberg-Schule Stadtmeister 2017 im Fußball geworden. Die Mannschaft um Maurice M., Justus H., Yannis O., Jonas W., Kerem Y., Thulashi T., Björn B., Luca P. und Marvin O. konnte sich in einem spannenden Finale gegen die Bosse Schule durchsetzen. Das Siegtor zum 2:1 Endstand schoss der Torschützenkönig des Turniers, Kerem Y. nur neun Sekunden vor dem Ende der regulären Spielzeit.
 

Vizemeistertitel für die HES

In der Vorrunde (Donnerstag, 09.02.17), die für unser Team in der Sporthalle der HES stattfand, wurden die drei gegnerischen Mannschaften souverän bezwungen. Bis zum Finale wurden alle Spiele gewonnen und alle neun eingesetzten Spieler hatten ihren Anteil an den Erfolgen. Trotz großartiger Leistung stand am Ende „nur“ Platz 2 und so gingen einige unserer Spieler mit gesenkten Häuptern in die Kabine. Aber Kopf hoch: das war eine starke Vorstellung heute! 

Am Erfolg beteiligt waren: Hasan Akdogan, Fynn Beermann, Fynn Hollenhorst, Simon Kynast, Marlon Lakämper, Jakub Prowda, Markus Schubert, Robin Szeleschus und Nils Ullmann

 Ausführliche Berichte zu den Turnieren gibt es in der HES-Elterninfo im Mai.  

Unsere Stadtmeister 2017

Verabschiedung vom stellvertretenden Schulleiter Herrn Wilkening

Die SV-Aktion zur Verabschiedung von Herrn Wilkening

Mit einem „Tauchgang durch das wogende Schülermeer“ verabschiedet – Dirk Wilkening hat die HES  zum Ende des 1. Halbjahres verlassen, um an neuen Ufern in Hildesheim Schulleiter zu werden.

„Mir bleibt nichts anderes übrig als der Humor meinen eigenen Lebensentscheidungen gegenüber.“ Mit diesen Worten des Theologen Fulbert Steffensky hat unser scheidender stellvertretender Schulleiter u.a. ausgedrückt, wie schwer ihm der Abschied vom Kollegium und der Schülerschaft fällt.

Und letzteres gilt sicher uneingeschränkt auch in umgekehrter Richtung, wovon die bewegenden, aber immer auch humorvollen Abschiedsreden im Kreis des Kollegiums zeugten.

Das Lehrerkollegium, die Schülerschaft, die Eltern und alle anderen Mitarbeitenden der HES wünschen Herrn Wilkening von Herzen viel Erfolg im neuen Arbeitsfeld.

Ein Abschied bedeutet aber auch immer einen Neuanfang.

Der bisherige Oberstufenkoordinator, Christian Budde, ist ab 01.02.2017 neuer stellvertretender Schulleiter und wird den Lebensraum Hans-Ehrenberg-Schule  zukünftig gemeinsam mit allen an Schule Beteiligten gestalten und leiten. Wir wünschen gutes Gelingen und viel Erfolg im neuen Amt mit der größeren Verantwortung.

Verabschiedung im Kreis der Mitarbeitenden der HES

Überreichung der Urkunden durch Dr. von Moritz

v.l.n.r.: Herr Budde, Herr Dr. von Moritz (Schuldezernent), Frau Wilmsmeier (Schulleiterin), Herr Wilkening

Die Besten im Bezirk

Zum Zweiten Mal...

haben es die Mädchen der HES geschafft, beim Landessportfest der Schulen Bezirksmeister im Turnen zu werden.

Der Wettkampf fand am 18.1.2017 in Paderborn statt. Es traten Mannschaften aus dem gesamten Regierungsbezirk (Bielefeld, Minden, Paderborn, Lübbecke...) an.

Den Mädels ist es gelungen sich gegen 9 Konkurrenzmannschaften durchzusetzen. Tolle Übungen, volle Konzentration und ein super Teamgeist führten zum Sieg.

Danke auch an die Eltern, die Fahrdienste leisteten und insbesondere an die Trainerin Frau Maßmann

Schulkalender für 2016/17

Für das Schuljahr 2016/17 hat die Schulkonferenz beschlossen: Die beweglichen Ferientage liegen auf dem

  • 27./28. Februar 2017 (Karneval)
  • 16. Juni 2017 (Brückentag nach Fronleichnam).

Im Anhang finden Sie den Schulkalender mit den wichtigsten schulischen Terminen des ganzen Schuljahres. Die Informationen sind aber ohne Gewähr, da kurzfristig Änderungsbedarf eintreten kann. Fragen Sie deshalb bei wichtigen Terminen im Sekretariat nach.

Talitha-Kumi-Austausch beim MSW vorgestellt

Am 26. September haben TeilnehmerInnen unseres Talitha-Kumi-Austauschs das Projekt auf dem Informationstag des MSW zu Schulpartnerschaften mit Israel und Palästina in Düsseldorf vorgestellt. Von links nach rechts: Stephanie Bittner, Karl-Werner Peitzmann, Lea Rimac, Anny Clipsham.

 

Sponsorenlauf der 5. Klassen

Super Wetter - super Stimmung - super Leistungen!

Ein toller Start ins Schulleben an der HES ist den 5.-Klässern bei ihrem Sponsorenlauf für die Bewegungskisten gelungen. Bei hervorragenden äußeren Bedingungen liefen sie zusammen mit ihren Eltern, Geschwistern, Lehrern und Paten 30min lang rund um das Sportgelände der HES. Die meisten Runden konnte die 5b erlaufen, die den neuen Rundenrekord mit 785 Runden aufstellten und sich als Sieger über den ersten Ball für ihre Bewegungskiste freuen durften. Herzlichen Glückwunsch an die 5b und an alle anderen, für so einen schönen NachmittagLächelnd

Neuer Schulplaner

Alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 9 erhalten den Schulplaner über ihre Klassenlehrerinnen und -lehrer. Er kostet - wie in den vergangenen Jahren - 2,50€, der Förderverein unterstützt den Druck.

Schülerinnen und Schüler der übrigen Jahrgangsstufen können noch bis zu den Herbstferien Einzelexemplare bei Frau Kralemann erwerben.

 

 

 

Neue Handyregelung!

Mit dem Schuljahresbeginn 2016/17 gilt die von der Schulkonferenz am 1. Juni 2016 verabschiedete neue sog. Handyregelung. Die Lehrer/innen informieren ihre Lerngruppen mündlich und über Aushänge darüber: die neue Regelung im Wortlaut:

„Digitale Empfangs- und Abspielgeräte dürfen in der Zeit von 7.30 bis 13.35 Uhr in den Gebäuden und auf dem Außengelände der Schule weder sichtbar noch eingeschaltet sein. Im Unterricht und in der Übermittagsbetreuung gilt dies auch über 13.35 Uhr hinaus.

Bei Regelverstoß wird das Gerät eingezogen. Es kann gegen Vorlage der schriftlichen Kenntnisnahme der Erziehungsberechtigten am folgenden Schultag[gemeint ist: nach Unterrichtsschluss] während der Öffnungszeiten des Sekretariats abgeholt werden.

Ausnahmen dieser Regelung gelten in folgenden Fällen:

- für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 10 bis 12 in Freistunden in den Bereichen des FZs, der Arbeitstische im naturwissenschaftlichen Trakt am Aquarium sowie in den Arbeitsräumen der Oberstufe,

- mit Erlaubnis der Lehrer/innen bei Nutzung der Geräte zu unterrichtlichen Zwecken. 

In Prüfungssituationen (z. B. bei Klassenarbeiten oder Klausuren) müssen die oben genannten Geräte der Aufsicht führenden Lehrkraft für den Zeitraum der Prüfung unaufgefordert übergeben werden. Ein Verstoß wird in der Regel als Täuschungsversuch gewertet."

 

Informationen zur Facharbeit

Im Anhang finden die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs Q1 die notwendigen Informationen zur Facharbeit.

SV bietet neue Schulkleidung an

Die SV vervollständigt die Kollektion der
Schulkleidung mit Pullovern (Hoodies) und Jogginghosen!
Am Elternsprechtag, Freitag, 22.04., werden Stände zur Anprobe und zur Vorbestellung der Kleidungsstücke aufgestellt. Alle Schüler/innen, Lehrer/innen und Eltern sind herzlich dazu eingeladen, beim Stand vorbeizuschauen und sich zu informieren. In der Woche vom 25.04. bis 29.04. werden diese Stände auch in den beiden großen Pausen aufgestellt. Die Schülerinnen und Schüler erhalten in diesen Tagen einen Zettel, mit dem auch die bereits im letzten Jahr angebotenen T-Shirts bestellt werden können. Die Kleidungsstücke sind Fairtrade-Produkte. Der Preis für eine Jogginghose liegt bei 25€ in den Größen ab XS und bei 20€ für kleinere Größen. Pullover kosten, sowohl in Kinder- als auch in Erwachsengröße, 26€, T-Shirts 15€.

Internationale Klasse

Am 5.4. haben wir mit einer kleinen Feier unsere erste Internationale Klasse begrüßt. Ein entsprechendes Informationsschreiben der Schulleitung ist über die Schülerinnen und Schüler in der letzten Woche vor den Osterferien an die Eltern gegangen.

1. Platz beim Planspiel Börse

Wieder einmal war die HES beim Planspiel Börse erfolgreich!

Diesmal hat die Gruppe "Aktie X" - bestehend aus Rebecca Offelnotto, Madlene Holtmann, Bernhard Wiethüchter und Alexandra Korchminskaya (von links nach rechts) - den ersten Platz belegt. Herzlichen Glückwunsch!

Aktionen mit geflüchteten Menschen

Schülerinnen und Schüler der HES engagieren sich für Menschen, die ihre Heimat verlassen mussten und nun z. T. ohne kurzfristige Perspektive in sog. Flüchtlingsunterkünften untergebracht sind.

Alle zwei Wochen besucht eine Schüler/innen-Gruppe die Unterkunft in Schloß Holte-Stukenbrock und hilft bei der Freizeitgestaltung der dort vorübergehend lebenden Jungen und Mädchen.

Die Neue Westfälische hat diese Aktivität in einem Artikel vom 19.02.2016 dokumentiert.

Preise für Mittagessen angepasst

Die Preise für das Mittagessen ändern sich zum 1. Januar 2016.

Ein MIttagessen kostet dann 3,80€, mit Nachtisch 4,25€.