Erfolge im SJ 2016/2017

Wie jedes Jahr nimmt die HES an vielen sportlichen Wettkämpfen auf Stadt- und Bezirksebende teil und versucht Titel zu erringen. Hier unsere aktuellen Erfolge im SJ 2016/2017 Zwinkernd

Stadtmeister im Beachvolleyball

Zum Abschluss des Jahres haben wir noch einen Titel geholt und sind Stadtmeister im Beachvolleyball geworden. Herzlichen Glückwunsch an das Team!

3. Platz in der Leichtathletik WK IV

Am Mittwoch dem 10.05.2017 fanden die Leichtathletik Stadtmeisterschaften der WK IV (Jg. 2004 – 2007) auf der Rußheide in Bielefeld statt. Das Team der Hans Ehrenberg Schule konnte sich am Ende des Vormittags über eine Platzierung in der oberen Hälfte freuen: Es erreichte den 3. Platz unter 6 teilnehmenden Mannschaften!

Bei diesem Wettkampf war vor allem Vielseitigkeit gefragt. So mussten die 6 Mädchen und 6 Jungen des siebten Jahrganges ihr Können in 6 verschiedenen Disziplinen unter Beweis stellen. Neben den Disziplinen Hoch- und Weitsprung sowie Tennisring-Wurf und Medizinballstoß, mussten die Schülerinnen und Schüler eine Pendelstaffel und einen 8-Minuten-Ausdauerlauf absolvieren.

Am Erfolg beteiligt waren: Arawin Arulcheluan, Ziad Baris, Alexa Boenke, Maria Egortsev, Nils Hollmann, Lina König, Matthias Lipp, Ben Müller, Pia Pielsticker, Ylva Pieper, Jaaron Stengele und Fabienne Thiele.

Zusätzlich gilt ein großer Dank den 11 Helferinnen und Helfern aus der Stufe EF, die den organisatorischen Ablauf unterstützten, die Stationen betreuten und das Team anfeuerten.

Stadtmeister und Vizebezirksmeister

In der WK III Fußball der Mädchen konnte das Team der HES den Stadtmeistertitel erringen. In einem spannenden Finalle stand es nach offizieller Spielzeit 3 zu 3. Annika Güldenhaupt hatte dreimal getroffen. Im anschließenden Neunmeterschießen trafen erneut Annika und Sina Engel zum 2 zu 0. Vannessa Pankoke im Tor hielt überragend!
Auch den Bezirksmeisterschaften in Herford überzeugte unser Team und blieb ohne Niederlage. Nach zwei Unentschieden und einem abschließenden 8 zu 1 wurde unser Team Vizemeister. Herzlichen Glückwunsch!

Stadtmeister im Hallenfußball 2017

HES first!!!
Am Mittwoch (08.02.17) sind die Jungen (Jg. 2000-2002) der Hans-Ehrenberg-Schule Stadtmeister 2017 im Fußball geworden. Die Mannschaft um Maurice M., Justus H., Yannis O., Jonas W., Kerem Y., Thulashi T., Björn B., Luca P. und Marvin O. konnte sich in einem spannenden Finale gegen die Bosse Schule durchsetzen. Das Siegtor zum 2:1 Endstand schoss der Torschützenkönig des Turniers, Kerem Y. nur neun Sekunden vor dem Ende der regulären Spielzeit. Einen ausführlichen Bericht zu dem Turnier gibt es in der HES-Elterninfo im Mai.  

Vizemeister noch dazu...

Hallenstadtmeisterschaften Fußball Jungen Wk III ( Jahrgänge 2002-2004)

In der Vorrunde, die für unser Team in der Sporthalle der HES stattfand, wurden die drei gegnerischen Mannschaften souverän bezwungen (3:1/3:1/3:0). Alle neun eingesetzten Spieler hatten ihren Anteil an den Erfolgen. Reibungslos erfolgten die selbst organisierten Wechsel.

Danach ging es weiter in der Sporthalle Süd, in der eine stimmungsvolle Atmosphäre herrschte. Auch hier setzte sich unsere Truppe mit einem ungefährdeten Sieg (2:0) im Viertelfinale gegen die Georg-Müller-Schule durch. Das im Halbfinale wartende Ratsgymnasium wurde ebenfalls mit 3:0 mühelos besiegt.

Nun ging es im Finale ums Ganze. Die schier übermächtigen Gegner des Helmholtz-Gymnasiums, die durch ihre Kooperation mit Arminia Bielefeld sehr gute Ausgangs-bedingungen haben, hatten alle anderen Mannschaften auf dem Weg ins Finale geradezu aus der Halle gefegt.

Die Spieler des Helmholtz ließen auch im Finale den Ball routiniert zirkulieren, dennoch gelang unserem Team durch eine feine Einzelleistung unseres Goalgetters Marlon Lakämper, der in allen Partien des Tages traf, die 1:0 Führung. Unsere Mannschaft stand weiterhin gut geordnet, verteidigte konzentriert und setzte gelegentliche Akzente nach vorne. Nach der einzigen zwingenden Torchance des Gegners, die den Ausgleich brachte, war es der Torwart des Helmholtz, der mehrere Großchancen unsererseits vereitelte.

Dieser war es auch, der beim anschließenden Neunmeterschießen einen unserer Strafstöße parieren konnte. Trotz großartiger Leistung stand am Ende „nur“ Platz 2 und so gingen einige unserer Spieler mit gesenkten Häuptern in die Kabine. Aber Kopf hoch: das war eine starke Vorstellung heute!

Am Erfolg beteiligt waren: Hasan Akdogan, Fynn Beermann, Fynn Hollenhorst, Simon Kynast, Marlon Lakämper, Jakub Prowda, Markus Schubert, Robin Szeleschus und Nils Ullmann

Peter Münstermann (Betreuer)   9.2.2017

Die Besten im Bezirk

Zum Zweiten Mal...

haben es diese Mädchen der HES geschafft, beim Landessportfest der Schulen Bezirksmeister im Turnen zu werden.

Der Wettkampf fand am 18.1.2017 in Paderborn statt. Es traten Mannschaften aus dem gesamten Regierungsbezirk (Bielefeld, Minden, Paderborn, Lübbecke..) an.

Den Mädels ist es gelungen sich gegen 9 Konkurrenzmannschaften durchzusetzen. Tolle Übungen, volle Konzentration und ein super Teamgeist führten zum Sieg.

Danke auch an die Eltern, die Fahrdienste leisteten und insbesondere an die Trainerin Frau Maßmann.

Vizemeister im Tennis

Noch ein Erfolg für die Tennismannschaften der HES, ein zweiter Platz ging an die Mädchen der WK II. Herzlichen GlückwunschZwinkernd

Im Team spielten: Sophie Kisker, Anne Gruner, Lilli Klusmann und Kim Wienböker

Ab ins Finale ...

Fußball-Statdtmeisterschaften der Mädchen: HES im Finale des Schuljahres 2016/17!

Im Halbfinale der Statdtmeisterschaften der fußballbegeisterten Mädchen (WK III) konnte sich unser Team mit 8 zu 0 gegen die Gertrud-Bäumer-Schule durchsetzen. Annika Güldenhaupt (4), Benita Weidel (3) und Sina Engel erzielten die Tore. Damit stehen die Mädels verdient im Finale! 

Der erste Titel für die HES

Die Tennismannschaft der Jungen in der WK I hat den ersten Stadtmeistertitel des neuen Schuljahres mit einem 3:1 Sieg gegen das Gymnasium Heepen an die HES geholt. Herzlichen Glückwunsch! Lächelnd